Suche

Onkelmad – Portus Hardcore since 1975

Schlagwort

Indie

Song der Woche: Grace Vanderwaal -I don´t know my name

Heute ein Gastbeitrag von Robelix:

Eines vorneweg: ich stehe grundsätzlich auf Britpop, Indie & Alternative. Für gute Musik anderer Genres kann ich mich jedoch auch begeistern. Mit diesem Gastbeitrag bei Onkel Mad möchte ich Euch von meinem ganz persönlichen Song der Woche berichten.

Letzten Freitag ließ ich die Spotify Liste „Feelgood Indie“ an meinem Rechner laufen. Die ersten 10 Lieder so lala, aber dann kommt Lied Nummer 11: „I don´t know my name“ von Grace Vanderwaal. Ich denke: echt geiler Song, super interessante und prägnante Stimme, cooler Name irgendwie. Google ich doch mal nach der Frau… Das könnte eine Kandidatin für die dauerhafte Aufnahme in meine Playlist „roblmucke“ sein.

Dann erlebe ich in den nächsten Minuten Unglaubliches: Grace Vanderwaal ist mitnichten eine Frau, sondern gerade mal 12 Jahre alt, noch ein Mädchen also, hat diesen tollen Song (und einige weitere) selbst geschrieben, ist damit bei „America´s got Talent 2016“ aufgetreten, wo sie von Publikum und Jury begeistert gefeiert wurde.

Der Juror Howie Mandel schickte sie mit einem „Golden Buzzer“ direkt in die Live Shows (Viertelfinale). Dieses 12jährige Mädchen gewann letztlich „America´s got Talent 2016“!

Einen Teil des Preisgeldes setzt Grace für wohltätige Zwecke zur musikalischen Förderung ein.

Wenn Ihr mal wieder herzerfrischend und voller Freude ein paar Tränen vergießen wollt, dann schaut Euch das Video an, vielleicht nachdem Ihr Euch zuvor den Song ohne Bilder reingezogen habt. Ich war echt geflasht und bin froh, dass ich ihr bei Spotify über den Weg gelaufen bin. Merkt Euch diesen Namen, das wird ein Superstar!!! Hoffentlich!!

 

 

Viel Freude beim Anhören/-schauen.
Robelix

Song der Woche: Max Raptor – The King Is Dead

Homepage: http://maxraptor.co.uk/

Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Max_Raptor

Song der Woche: Feine Sahne Fischfilet – Für Diese Eine Nacht

Zur Erinnerung an ein überragendes Konzert letzten Freitag in Karlsruhe im Substage.

 

Homepage: http://www.feinesahnefischfilet.de/

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Feine_Sahne_Fischfilet

MaD

Mo’s Plattenladen – Great Opening

Nun ist er da! Der neue Plattenladen in Karlsruhe.

Mo’s Plattenladen in der Rudolfstraße wird uns ab sofort mit Stoff versorgen. Ob auf Vinyl, CD oder sogar MC, Mo bietet alles rund um Metal, Indie, Alternative, Punk und Hardcore. Selbst Soul, HipHop und Jazz gehören zum Repertoire. Neu und gebraucht, für jeden Geldbeutel ist etwas zu finden.

Immer Mittwochs (16 Uhr bis 20 Uhr) und Samstags (12 Uhr bis 17 Uhr) ist Mo’s Plattenladen geöffnet. Der Chef selbst bedient.

Die Eröffnung am 28.11.2015 war verheißungsvoll. Gegen 15 Uhr war kaum mehr Platz im Laden. Alle wühlten sich durch die Regale, tranken Kaffee und aßen lecker Schnittchen (vegan) und Kuchen (zum Glück nicht nur vegan). Einige Perlen wechselten schnell den Besitzer und es war zu spüren wie viel Lust die Leute auf diesen neuen Plattenladen haben.

Sorgen wir dafür, dass das Risiko und der Unternehmergeist von Moritz belohnt wird und machen Mo’s Plattenladen zu einer Institution in Karlsruhe.

Support your local dealer!

MaD


  

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑