Suche

Onkelmad – Portus Hardcore since 1975

Schlagwort

napalm death

Napalm Death, Brujeria und Power Trip – live in Karlsruhe 

Noch immer habe ich den gestrigen Abend im NCO Club in Karlsruhe vor Augen und ein Rauschen im Ohr. Napalm Death waren der krönende Abschluss eines Abends der mit Power Trip einen musikalischen Höhepunkt schon vor 20 Uhr hatte. 

Die Metal Band aus Dallas spielte astreinen 80er Jahre Trash Metal, gespickt mit Punk- und Hardcorelementen. 

Brujeria mit Shane von Napalm Death am Bass (seinen Auftritt mit Lock Up habe ich leider verpasst) meinen es wohl wirklich ernst. Macheten, Vermummung und aggressives Gehabe auf der Bühne, wirkten auf mich irgendwie aufgesetzt und mitten in Karlsruhe an einem Abend im Mai lächerlich. 

Unsere Freunde aus Birmingham lieferten zum Abschluss eine typisch energiegeladene Napalm Death Show ab. Sänger Barney war es wichtig vor jedem Song die Botschaft desselben rüber zu bringen. 

Gewohnt klare Aussagen zur Entwicklung der menschlichen Gesellschaft und musikalisch eine Reise durch über drei Jahrzehnte Bandgeschichte. Der Sound im NCO Club, dem ehemaligen Offizierkasino der U.S. Army, war druckvoll und hatte die richtige Lautstärke um die Härte von Napalm Death den zahlreich erschienenen Fans zielgerichtet in den Gehörgang zu blasen. 

Hier nun drei Live Songs (Life And Limb, Diktat und All Is Said And Done) vom Wacken Open Air 2009 um euch einen Eindruck zu verschaffen wie Napalm Death live klingen:

Homepage: http://napalmdeath.org/scum/

MaD

Song der Woche: NAPALM DEATH – How The Years Condemn

Homepage: http://napalmdeath.org/scum/

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Napalm_Death

Laut.de:http://www.laut.de/Napalm-Death

7 Jahre Subkultura – Oi, Oi, Oi

Gut Ding will manchmal Weile haben. So fingen Subkultura auch nicht mit Konzerten von Bands wie Dritte Wahl, Napalm Death oder UK Subs an, sondern ein paar Nummern kleiner. Geduld und sicherlich viel Arbeit ist es aber zu verdanken, dass nach
 7 Jahren eben solche Bands nun unter der Flagge von Subkultura in Pforzheim Konzerte geben und mit dem Bottich eine lange brach liegende Location reaktiviert wurde.

Danke dafür kann man nicht genug sagen!

Zum Jubiläum kam niemand geringeres als Pöbel&Gesocks, also war Assi Party fast Pflicht und so wurde es schließlich auch.
Mit Bildern wird man dieser Band eh nicht gerecht, deshalb hier ein Video um die Stimmung etwas besser einzufangen:

Unterstützt weiterhin unseren lokalen Veranstalter Nummer Eins – Subkultura!!! Geht zu Konzerten, fragt vlt. auch mal ob ihr was helfen könnt und plündert ordentlich die Bar!

Tickets und mehr Infos gibts hier:

http://subkultura-pforzheim.de/

Auf die nächsten Konzerte freut sich schon euer
OnkelMad

Konzerttipps für Pforzheim:

Die nächsten Wochen werden richtig gut in Sachen Konzerten. Pforzheim überrascht mit vielen guten Bands in nächster Zeit:

Freitag, 09.03.2012: Das Bo – Kupferdächle 21 Uhr

Konzerte von Subkultura:

Samstag, 10.03.2012: Saalschutz + Breakpete: Bottich (22 Uhr)

Dienstag, 13.03.2012: UK Subs + TV Smith + The Lennons: Haus der Jugend (20 Uhr)

Freitag, 16.03.2012: 7 Jahre Subkultura Pforzheim mit Pöbel & Gesocks + Fürtter Prolls: Bottich (22 Uhr)

Samstag, 24.03.2012: Die Skeptiker – 25 Jahre Tour: Bottich (22 Uhr)

Freitag, 13.04.2012: Urlaub in Polen (Abschiedstour) + Symbiotic Lab: Bottich (22 Uhr)

Samstag, 21.04.2012: Blackmail + Shellproof: Bottich (22 Uhr)

Sonntag, 22.04.2012: Napalm Death + Murder Disco X + Tankbreaking Sight: Haus der Jugend (18:30 Uhr)

Sonntag, 29.04.2012: Bonsai Kitten + The Phantomics: Bottich (22 Uhr)

Montag, 30.04.2012: Sondaschule: Bottich (22 Uhr) + Aftershowparty

Vor allem für die Show von Napalm Death empfiehlt es sich, Karten im Vorverkauf zu erstehen. Wäre doch schade, wenn es für dich „Sold out“ heißen würde mein Freund.

Hier der Link zum VVK der Konzerte vom Veranstalter Subkultura:

http://www.tickets.de/en/customer/home/search?utf8=%E2%9C%93&q=Subkultura&shop_id=95

Viel Spaß in Portus wünscht euch euer OnkelMad

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑